Unsere Mitarbeiter
Dr. med. Cornelia Tschanett
Ärztin für Allgemeinmedizin
Hilda

Ordinationsassistentin

Tanja

Ordinationsassistentin

Sonja 

Ordinationsassistentin

Martina

Ordinationsassistentin

Alexander

Ordinationsassistent

Die Ordination - NEU

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir binnen kurzer Zeit sämtliche Abläufe in unserer Ordination verändern. Unter anderem sind persönliche Besuche ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. 

Krankmeldungen können vorübergehend telefonisch erfolgen, beachten Sie jedoch, dass dies nach der Corona-Krise wieder geändert werden wird seitens der SV-Träger. Wir informieren Sie!

 

Rezepte können telefonisch oder via Mail 1-2 Tage vorab bestellt werden. 

Bitte übermitteln Sie uns keine medizinischen Befunde via Mail! Auch medizinische Beratung kann nur im persönlichen Gespräch angeboten werden. 

Für uns alle ist die Situation neu, aber ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam diese Zeit meistern werden. Und natürlich möchten wir für alle Ihre Sorgen und Beschwerden ein offenes Ohr haben, was jedoch auch zu Wartezeiten am Telefon führen kann. 

Wir ersuchen um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, jedoch haben die ersten Tage bereits gezeigt, dass all dies dank Ihnen rasch umgesetzt werden kann. 

Ein herzliches Dankeschön - und - bleiben Sie gesund!

Die Ordination

Aktuelle Infos:

 

Bitte um Voranmeldung

März 15, 2020

 

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. Covid-19 ("neues Coronavirus") ersuchen wir Sie, sich jedenfalls telefonisch voranzumelden. Das kann natürlich zu etwas längeren Wartezeiten am Telefon führen, dennoch versuchen wir gerade für Personen mit einem erhöhten Risiko für schwere Verläufe (siehe unten) die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

 

 

Wie handelt man im Verdachtsfall?

März 13, 2020

 

Wenn sie den Verdacht haben sich mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert zu haben, oder Kontakt zu einer möglicherweise infizierten Person hatten, bleiben Sie bitte zuhause und melden Sie sich telefonisch bei der Hotline 1450 oder für Informationen bei 0800 555 621.

Risikogruppen für schwere Verläufe

März 13, 2020

 

 In der überwiegenden Zahl der Fälle verläuft die Erkrankung ähnlich einer Grippe und klingt von selbst ab. Es gibt jedoch Menschen mit einem erhöhten Risiko eines schweren Verlaufs: 

  • ältere Personen (mit stetig steigendem Risiko für schweren Verlauf ab etwa 50–60 Jahren) 

  • Raucher 

  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen:

  • des Herzens (z.B. koronare Herzerkrankung) 

  • der Lunge (z.B. Asthma, chronische Bronchitis) 

  • Patienten mit chronischen Lebererkrankungen 

  • Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) 

  • Patienten mit einer Krebserkrankung 

  • Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z.B aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr schwächen, wie z.B. Cortison, Immuntherapeutika, Antikörpertherapie, etc.)

Ordination Dr. Tschanett

2483 Ebreichsdorf

Bahnstraße 17

COVID 19 Verdachtsfall? Kontaktieren sie 1450 !

© 2020 by Dr. Cornelia Tschanett | Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie |